Skip to main content

Neues Mitglied der Geschäftsführung tritt Arbeit an

Am 01. April 2017 ist Martin Moßbrucker in die Geschäftsführung von LÖWEN ENTERTAINMENT eingetreten. Er übernimmt die Position des Kfm. Geschäftsführers von Willi Granold

Am 01. April 2017 ist Martin Moßbrucker in die Geschäftsführung von LÖWEN ENTERTAINMENT eingetreten. Er übernimmt die Position des Kfm. Geschäftsführers von Willi Granold

Bingen, 01.04.2017. Nach über 28 Jahren der Betriebszugehörigkeit und Betriebstreue geht der Kfm. Geschäftsführer von LÖWEN ENTERTAINMENT Willi Granold zum 30. Juni 2017 in seinen verdienten Ruhestand. Der Unternehmenserfolg ist nicht zuletzt verknüpft mit seiner Besonnenheit, Analytik und Menschlichkeit.

Zum 1. April ist Martin Moßbrucker in die Geschäftsführung von LÖWEN ENTERTAINMENT als Kfm. Geschäftsführer aufgerückt. Er übernimmt die Aufgaben von Willi Granold und kennt durch seine langjährige Arbeit in der LÖWEN-Gruppe das Unternehmen und den Markt sehr gut und ist vielen Kunden persönlich verbunden.

Neben seiner kaufmännischen Expertise bringt Martin Moßbrucker sein Fachwissen als Geschäftsführer der operativen Spielhallenunternehmen unter der Marke ADMIRAL in die Führung der LÖWEN-Gruppe mit ein. Diese Aufgabe wird er weiterhin in Personalunion wahrnehmen.

Das Führungsteam wird ergänzt durch Oliver Bagus und Bernd Bucher als Mitglieder der Geschäftsleitung.

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation und Presse

Markus Pingel
pr@loewen-gruppe.de

Kontakt