Zum Hauptinhalt springen

LÖWEN ENTERTAINMENT erhält Auszeichnung für betrieblichen Umweltschutz

Zum wiederholten Mal bekam LÖWEN ENTERTAINMENT für sein Engagement im betrieblichen Umweltschutz die ÖKOPROFIT-Auszeichnung verliehen.

Verleihung der ÖKOPROFIT-Urkunde an Wolfgang Haarländer (LÖWEN ENTERTAINMENT) durch Dorothea Schäfer (Landrätin des Landkreises Mainz-Bingen)

Am 19. Februar erhielt LÖWEN ENTERTAINMENT in Ingelheim die ÖKOPROFIT-Auszeichnung des Landkreises Mainz-Bingen. Überreicht wurde die Urkunde von Landrätin Dorothea Schäfer an Wolfgang Haarländer, dem Leiter der Werkerhaltung von LÖWEN ENTERTAINMENT. Das Binger Unternehmen wurde damit bereits zum siebten Mal für seine betrieblichen Umweltschutzmaßnahmen mit der ÖKOPROFIT-Urkunde ausgezeichnet.

Seit mittlerweile zwölf Jahren engagiert sich LÖWEN ENTERTAINMENT im Rahmen des ÖKOPROFIT-Klubs Mainz-Bingen für den Erfahrungsaustausch mit regionalen Unternehmen. Ziel ist es, den effizienten Umgang mit verschiedenen Energieträgern weiterhin zu verbessern. Kernelemente von ÖKOPROFIT sind der Einsatz innovativer Technologien, um den Ressourcenverbrauch, aber auch die Betriebskosten zu senken. Zugleich wird bei ÖKOPROFIT dem Erhalt und der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Mitarbeitermotivation und dem Arbeitsschutz große Bedeutung beigemessen.

"Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Audit durch die Prüfungskommission und die hohe Anerkennung für unser Engagement im betrieblichen Umweltschutz", sagte Wolfgang Haarländer bei der Übergabe der Auszeichnung. Als Leiter der Werkerhaltung verantwortet er das Umweltmanagement des Unternehmensstandortes in Bingen.

Das Ökologische Projekt für integrierte Umwelttechnik (ÖKOPROFIT) ist ein betriebliches Umweltberatungsprogramm, das die Senkung der Betriebskosten, die Steigerung der Ressourceneffizienz und Wettbewerbsfähigkeit zum Ziel hat. Gleichzeitig wird dadurch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Das Motto von ÖKOPROFIT lautet: Umweltschutz mit Gewinn. 

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation und Presse

Simon Obermeier
Stellvertretender Pressesprecher
Saarlandstr. 240
55411 Bingen
Tel.: 06721 407 266
E-Mail.: pr@loewen-gruppe.de 

Kontakt

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen