Zum Hauptinhalt springen

Starke Partner: LÖWEN-Gruppe kooperiert bei TR5.0-Umstellung mit ELESCO EUROPA

Mit ELESCO EUROPA präsentierte die LÖWEN-Gruppe jetzt ihren technischen Dienstleister für die TR5.0-Umstellung. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Unterhaltungselektronik. LÖWEN möchte dadurch den Kunden größtmögliche Leistung und Sicherheit bei der Umstellung bieten.

Am 25. Januar präsentierte die LÖWEN-Gruppe ihren technischen Dienstleister für die TR5.0-Umstellung: 175 Techniker von ELESCO (Electronic Service Cooperation) EUROPA werden 2018 exklusiv für die LÖWEN arbeiten. „Wir stellen dadurch sicher, dass wir die Geräte im Feld schnell und effizient in Betrieb nehmen können“, sagte Helmut Schneller, Projektleiter für den TR5.0-Umbau. Das Ziel sei es, den Kunden größtmögliche Leistung und Sicherheit bei der Umstellung ihrer Geräte zu bieten.

ELESCO EUROPA bietet Servicedienstleistungen für Hersteller, Fachgeschäfte und andere Vertriebsformen der Elektronikbranche. Zu dem bundesweit agierenden Netz zählen über 200 autorisierte Servicepartner. Die LÖWEN-Gruppe arbeitet bei der TR5.0-Umstellung mit den Spezialisten für sogenannte braune Ware. Dazu zählt auch die Unterhaltungselektronik – von der Antennen-, SAT- und Empfangstechnik bis hin zu Geldgewinnspiel-Geräten.

„Wir gewährleisten ein flächendeckendes Netz an qualifizierten Technikern in ganz Deutschland. An erster Stelle steht für uns immer der zuverlässige, professionelle Service beim Kunden vor Ort“, sagt Friedhelm Schinkel, Geschäftsführer von ELESCO. „Mit den LÖWEN haben wir ohnehin schon erfolgreich zusammengearbeitet und blicken bereits  auf eine längere gemeinsame Erfahrung zurück.“ Seit 2012 arbeitet die LÖWEN-Gruppe bei Umbaumaßnahmen an den Geräten regelmäßig mit ELESCO EUROPA zusammen. Dadurch sind die Techniker von ELESCO bereits mit den Geräten der Marken NOVO und Crown bestens vertraut. „Das ist für uns und den Kunden ein großer Vorteil. Denn das Know-how für die Umstellung ist den ELESCO-Technikern schon in Fleisch und Blut übergegangen und sie kennen unsere Geräte“, sagt Helmut Schneller.

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation und Presse

Simon Obermeier
Stellvertretender Pressesprecher
Saarlandstr. 240
55411 Bingen
Tel.: 06721 407 266
E-Mail.: pr@loewen-gruppe.de 

Kontakt

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen